Geschichte

60 Jahre KTM am 15. März 1953 !

25-jähriges Jubiläum Ulrich KTM in Möriken und 38 Jahre seit Beginn.

28. - 30.03 2013  5-jähriges Jubiläum am neuen Standort, Hüttenweg 5
in Möriken.

Von Anfang an bis heute sind bei uns stets alle Modelle im Haus,
die Exklusiv KTM Vertretung weltweit, nur bei uns, kommen Sie
vorbei und feiern Sie mit.

Grösster KTM Exklusiv Händler der Schweiz.

2012

Top Verkaufsjahr mit dem neuen KTM Modell Duke 690

Grösster KTM Exklusiv Händler der Schweiz.

Beginn mit KTM Oldtimer-Shop und Restaurationen im Kundenauftrag.

2011

Euro-Krise und Zusammenbruch des EURO bis kurzfristig 1:1. Die Motorrad-Preise in der Schweiz waren nicht mehr zu halten, sie brachen ein, es musste neu orientiert werden.

Entlassungen bei KTM um wieder gesund zu werden. Bei uns stetiger Werkstattausbau mit Werkzeugen und Maschinen sowie der ganzen Infrastruktur.

2010

Pascal Gautschi wird in unserem Betrieb weiterarbeiten als Motorradmechaniker.

Pascal Gautschi hat mit Erfolg die Lehre als Motorradmechaniker absolviert, 
wir gratulieren zu diesem Erfolg.

2009

Drittgrösster KTM Händler der Schweiz, grösster KTM Exklusiv Händler.

2008

Dieter Gloor verlässt unseren Betrieb zwecks Weiterbildung im AMP Brugg.

Eröffnung des neuen Geschäfts am 28. bis 30. März 2008.

Eintritt von Pascal Gautschi aus Reinach, gelernter Zweiradmechaniker, absolviert bei uns die Lehre als Motorradmechaniker.

2007

Kauf der Liegenschaft am Hüttenweg und ab Dezember 2007 Umbau der Liegenschaft.

Einstellung von Dieter Gloor in unser Unternehmen.

Schweizermeister 2007 Fabian Tellenbach FMS Kategorie Youngster 125,
Patrick Tellenbach 8. Platz der Königsklasse Prestige S1.

Ueli Hadorn + Matthias Scherrer Vice-Schweizermeister 2007.

Fabian Tellenbach Schweizermeister 2007 SAM Kategorie Rookie 125,
Patrick Tellenbach 3. Platz SAM Königsklasse Prestige.

2006

Herzliche Gratulation an Patrick Tellenbach der mit einer Tageslizenz sensationelle Leistungen bei den Rookie 450 fuhr.
Er hat in allen Trainings die schnellste Zeit gefahren und das Zeittraining gewonnen. Startplatz 1
1. Lauf Sturz an erster Stelle
2. Lauf Sieg vor neuem Rookie Meister

Herzliche Gratulation auch an Fabian Tellenbach der mit einer Tageslizenz das erste Youngster Rennen fuhr und bravorös mit Punkten abschloss.

2001

1. Teilnahme an der Zweirad in Zürich.

Nach 10 Jahren mit dem 2 Takter in der Enduromeisterschaft und vielen WM Einsätzen wollte Markus Hediger zu den 4 Taktern wechseln, wozu ich auch zu begeistern war, zumal es mit einem Prototypen zu wagen war.
Im März dieses Jahres wurde uns eine EXC 250 R angeliefert, welches nun unser neues “Kampfgerät “ wurde. Markus Hediger auf der Piste und ich in der Werkstatt.
Es waren viele Tests und Tunings von Nöten. Im Frühling gingen wir nach Mattighofen um unsere Erkenntnisse mit Herrn C. Holweg, Entwicklungschef, zu erörtern und zu vergleichen was wir schon erreicht hatten, es geht nur gemeinsam. Der hauseigene Prüfstand und die vielen Erfahrungen konnten hier gut eingesetzt werden.
Nach verschiedenen neuen Teilen die wir zugeschickt bekamen und wiederum testeten, konnte man die erstem SM Laufsiege durch Markus Hediger feiern.
Viele Nächte verbrachten wir in der Werkstatt bis wir am Ziel ankamen. Markus Hediger gab alles, man glaubte den Intertitel schon in der Tasche zu haben als das grosse Gewirr mit unklaren Reglementen der FMS losging. Trotz allem reichte es zu einem Vize Titel.
Das alles in einer offenen 4 T (250-640cc) Meisterschaft die er mit absoluten Tagesbestzeiten gewann.

Hier nochmals herzliche Gratulation an Dich Markus !

2. Schweizer-Meistertitel in der Super Motard Serie Prestige mit Marcel Götz, mit einem von uns aufgebauten Motor. Wir hatten nie einen technischen Ausfall zu beklagen. Von 14 Läufen gewann er deren 11. An der EM belegte er den 12. Schlussrang.

Hier nochmals herzliche Gratulation an Dich Marcel !

Franz Blöchliger wurde in der Kategorie Jungster 2.

Ein neues Projekt wurde mitte Jahr mit Mario Alpstäg in die Welt gerufen, der Umstieg von Husqvarna auf KTM. Dies konnte mit einem 10. Platz in der Prestige abgeschlossen werden.

Kauf eines neuen Dynojet-Prüfstandes 200 mit Lambda Messeinheit.

Grösster KTM Exklusiv-Händler.

2000

Enduro Schweizer-Meister Markus Hediger, Kat. Inter 2 T EXC 250 ccm mit einem Ulrich-Tuning und Gold an den Six Days.

1. Schweizer-Meistertitel in der Super Motard Serie Prestige mit Marcel Götz. mit einem von uns aufgebauten Motor. Wir hatten nie einen technischen Ausfall zu beklagen. An der EM belegte er den 13. Schlussrang.

Grösster KTM Exklusiv-Händler.

Inbetriebnahme unserer Homepage:  www.ktm-ulrich.ch

1999

Einstieg mit KTM LC4 660 M. Götz, 3. Rang Prestige mit einem von uns Aufgebauten Motor. Viele Kunden Motorräder in der Super-Motard Serie.

Enduro Schweizer-Meister M. Hediger, Kat. Inter 2T mit einem Ulrich-Tuning.

Gold an den Six-Days in Spanien 28. Schlussrang.

Grösster KTM Exklusiv Händler.

1998

10-jähriges Bestehen meiner Firma. Beginn mit aktiven Super-Motard  Einsätzen, Tuning von 380 2T-Motoren für M. Götz, 3. Rang Prestige mit einem Ulrich-Tuning. LC4 Tuning-Umbauten die auf unserem Hauseigenen Prüfstand Getestet und weiter entwickelt werden können.

Eigenes Super-Moto Team Patrik Walzer und Serge Gübeli.

Enduro Schweizer-Meister Markus Hediger, Kat. Inter 2T mit einem Ulrich-Tuning.

Grösster KTM Exklusiv Händler.

1997

Kauf eines eigenen Dyno-Jet 150 Leistungsprüfstandes.

Grösster Exklusiv KTM-Händler der Schweiz.

1996

Wiederbegin mit Endurofahren in der Klasse National 2 T. mit einer
KTM 300 EXC. Nach 13 Läufen und Unfall konnte ich den 2. Cup Sieg feiern.

Enduro Schweizer-Meister M. Hediger, Kat. Inter 2T Sieg in allen Rennen. An der Weltmeisterschaft belegte Markus den sensationellen 14. Schlussrang in der stärksten besetzten Kategorie. ( vergleich in der 400 4T 5. Schlussrang. ) Mit einem von uns vorbereitetem Motorrad mit Ulrich-Tuning.

Grösster KTM Exklusiv Händler.

1993 - 1995

Beginn der Schule zur Höheren Fachprüfung, diese wurde mit viel Lernen und Schweiss mit Erfolg und Diplom bestanden. Eidg. Dipl. Motorradmechaniker.

Hediger Markus bestritt die Six-Days in Polen mit einem Sagenhaften 13. Schlussrang mit Gold.

1994

Erste Duke’s in Mattighofen ab Werk abgeholt und in die Schweiz zurück gefahren. Es wurden die grössten KTM Duke Stückzahlen in der Schweiz verkauft, 3. grösster KTM-Händler der Schweiz.

1993

Lehrgang und Ausbildung bei KTM in Mattighofen. Dies wurde mit einem Augenschein ins neu organisierte Werk verbunden. Verschiedene LC 4 Tunings.

1992

Konkurs von KTM in Mattighofen (A).

1991

Enduro-Schweizermeisterschaft National 2T, auf einer KTM EXC 300, 1.Rang und Cup Sieger.

1990

LC4 Motoren Umbauten und Abänderungen in grossen Stückzahlen.

1989

Auszeichnung von KTM Schweiz für besondere Leistungen, 5. grösster Händler der Schweiz.

1988

Gründung meiner Firma „Ulrich KTM-Service“ in Möriken, die ersten LC4 wurden verkauft.

1987

Erste KTM LC4 600 auf dem Markt in der Schweiz.

1983 - 1988

Viele Rennen und Servicedienste mit und um KTM.

1980 - 1983

FMS Junioren Moto-Cross auf KTM 125 ccm, beste Jahres endwertung 4. Platz von Insgesamt bis zu 220 Lizenzierten.

1983

Nach 4 Jahren Lehrzeit, Erfolgreicher Lehrabschluss als Fahr und Motorradmechaniker in der KTM Vertretung meines Vaters.

1979

Junioren Moto-Cross mit einer 100ccm KTM Sonderanfertigung Jg. 78
Eintritt in die Lehre als Fahr- und Motorradmechaniker und Vollinviszierung mit KTM (KTM-Vertretung).

1977

Erste eigene KTM MC 250 Jg. 77 ist heute wieder in unserem Besitz.

1975

Erster Ritt mit einer KTM GS 175 Jg. 75